Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Artikel

Als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationalen Bildungsarbeit engagiert sich die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH weltweit für eine lebenswerte Zukunft. Ob im Bereich Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, Energie- und Umwelt oder der Förderung von Frieden und Sicherheit: Das Bundesunternehmen kooperiert mit Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Akteuren und wissenschaftlichen Institutionen und trägt so zu einem erfolgreichen Zusammenspiel von Entwicklungspolitik und weiteren Politik- und Handlungsfeldern bei. Das Know-how der GIZ wird rund um den Globus nachgefragt – von der deutschen Bundesregierung, Institutionen der Europäischen Union, den Vereinten Nationen, der Privatwirtschaft und Regierungen anderer Länder. Hauptauftraggeber der GIZ ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). 

Seit mehr als 40 Jahren ist das Unternehmen in Jordanien tätig und seit 1979 mit einem Büro in der Landeshauptstadt Amman vertreten und richtet seine Arbeit an den Schwerpunkten der deutsch-jordanischen Zusammenarbeit aus. Die GIZ begleitet Jordanien dabei, langfristige Perspektiven sowohl für Jordanier als auch für Flüchtlinge zu schaffen und unterstützt aufnehmende Gemeinden. Außerdem fördert die GIZ in Jordanien den Umwelt- und Ressourcenschutz. Weiterhin werden von Jordanien aus mehrere Regionalvorhaben geführt, unter anderem im Mikrofinanzsektor, zur wirtschaftlichen Integration und politischen Teilhabe von Frauen, für geistige und psychologische Gesundheit, sowie gemeinsame Projekte mit arabischen Partnern.

GIZ Jordanien



nach oben