Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Arbeit und Ausbildung in Deutschland

Artikel

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Deutschland ist ein attraktives Einwanderungsland. Es ist offen für Zuwanderung von qualifizierten Arbeitskräften, Studierenden und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt.

Deutschland hat zahlreiche Reformen durchgeführt, um Zuwanderung zu erleichtern:

Im Jahr 2012 wurden die Einreisebestimmungen für Fachkräfte geändert. Experten bescheinigen Deutschland, dass diese zu den liberalsten weltweit gehören.

Die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse wurde verbessert. Es wurde ein Sechs-Monats-Visum für die Arbeitsplatzsuche von Fachkräften eingeführt.

Schließlich erleichtert die EU-Blue Card Hochqualifizierten den Aufenthalt. Neben den verbesserten Einwanderungsregeln, hat Deutschland als Ort zum Arbeiten und Leben viel zu bieten: Eine vielfältiges, international geprägtes Kulturleben, lebhafte Städte und schöne Naturlandschaften, eine moderne Infrastruktur und gute Lebensbedingungen.

Im Netz steht Ihnen ein breites Angebot an Informationen zum Einwanderungsland Deutschland zur Verfügung. Diese Sammlung von Links und Informationen soll Ihnen den Zugang dazu erleichtern. Sie finden hier alle nötigen Informationen von Visabestimmungen über Arbeitserlaubnisse, die Anerkennung von ausländischen Abschlüssen und die gefragtesten Berufe, bis hin zu praktischen Tipps für einen Aufenthalt in Deutschland.

Willkommen in Deutschland - Das Land für Ihre Ideen:

http://www.youtube.com/Land der Ideen

Weitere Informationen

Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. ist eine unabhängige gemeinnützige Forschungsorganisation. Sie fördert die Forschung vorrangig in eigenen Instituten.

Max-Planck-Gesellschaft (MPG)

Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) engagiert sich weltweit für Kunstaustausch, den Dialog der Zivilgesellschaften und die Vermittlung außenkulturpolitischer Informationen.

IFA - Institut für Auslandsbeziehungen

nach oben