Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aufenthaltsermittlung im Ausland

Mann mit Lupe vor dem Auge

Mann mit Lupe vor dem Auge, © colourbox.de

01.12.2017 - Artikel

Es gibt viele Gründe, nach einer Person zu suchen:

Die Eltern sind an ihrem Urlaubsort nicht zu erreichen.

Ein halbwüchsiges Kind reißt von zuhause aus.

Ein Schuldner zieht um, ohne eine Nachsendeadresse zu hinterlassen.

Vielleicht hat man auch nur einen lieben Menschen aus den Augen verloren und möchte wieder einmal von ihm hören....


Wenn Sie  eine Person vermissen, sollten Sie zunächst eine Vermisstenanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle aufgeben. Bei der Feststellung des Aufenthaltes von Personen in Jordanien können Ihnen die vor Ort ansässigen Rechtsanwälte Auskünfte zum örtlichen Verfahren geben.

Bei der Suche nach Personen deutscher sowie ausländischer Staatsangehörigkeit, die im Zuge der Wirren des Zweiten Weltkrieges oder von Katastrophen- und Unglücksfällen verschollen sind, kann auch der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes weiterhelfen. Über die Internetseite des Deutschen Roten Kreuzes e.V. besteht die Möglichkeit, die Suchanfrage per Internet zu senden. Dieser Service wird in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst:

Generalsekretrariat
Suchdienst München
Zentrale Auskunfts- und Dokumentationsstelle
Chiemgaustraße 109
81549 München
Telefon: 089-680773-0
Fax: 089-68074592